Angebote Handkreissäge Tauchsäge

Festool Tauchsäge – Aktuelle Produkte und deren Unterschiede

Derzeit existieren 3 unterschiedliche Arten von Festool Tauchsägen auf dem Markt, die jeweils wiederum in verschiedenen Ausführungen/Varianten erhältlich sind.

Im Folgenden stellen wir die 3 unterschiedlichen Arten von Festool Tauchsägen ausführlich vor, gehen auf die unterschiedlichen Ausführungen je Art ein und erläutern die Unterschiede.

1. Festool Tauchsäge TS 55 R

Festool Tauchsäge TS 55 RQ-Plus

Festool Tauchsäge TS 55 RQ-Plus*

Unter dem Motto „Die beste Tauchsäge, die wir je gebaut haben“ bewirbt Festool ihre Tauchsäge TS 55 R. Diese ist in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Das Basis-Modell stellt die TS 55 RQ-Plus* dar. Sie ist mit einem 1.200 Watt Motor (Leerlaufdrehzahl: 6.500 min-1) ausgestattet. Die Schnitttiefe ist von 0 bis max. 55 mm einstellbar. Der Schnittwinkel kann von -1° bis +47° eingestellt werden, so sind auch Hinterschnitte möglich.

Besonders positiv ist auch ihr sehr flaches Gehäuse zu erwähnen. Dieses ermöglicht das Herstellen von schmalen Schattenfugen (min. 12 mm), da die Staubabsaugung leicht nach innen versetzt ist. Ebenfalls überzeugt der Splitterschutz an der Tauchsäge. In Verbindung mit einer Führungsschiene sind so ausrissfreie Zuschnitte auf beiden Seiten problemlos möglich.

Festool Tauchsäge TS 55 REBQ-Plus

Festool Tauchsäge TS 55 REBQ-Plus*

Wie oben bereits erwähnt, ist die TS 55 R in zwei verschiedenen Ausführungen erhältlich. Die zweite nennt sich TS 55 REBQ-Plus*. Es wurden also nach 2 Buchstaben zusätzlich in den Namen des Basis-Modells eingefügt: Das „E“ steht hier für die elektronische Motorregelung. Sie besitzt also eine Drehzahlregulierung, eine Drehzahlkonstanthaltung sowie einen Softanlauf. Darüberhinaus besitzt sie über eine Motorbremse (Quick-Stopp) die den Motor und das Sägeblatt innerhalb weniger Sekunden nach dem Ausschalten zum Stillstand bringt. Dafür steht der Buchstabe „B“ im Namen. Alle anderen Leistungsdaten sind identisch.

Sowohl die TS 55 RQ-Plus als auch die TS 55 REBQ-Plus ist je mit und je ohne Führungsschiene erhältlich. Also so:

Bei allen obigen 4 Modellen/Ausführungen handelt es sich um die TS 55 R.

2. Festool Tauchsäge TS 75

Festool TAuchsäge TS 75 EBQ-PLUS-FS

Festool Tauchsäge TS 75 EBQ-PLUS-FS*

Der große Bruder der TS 55 R ist sozusagen die Festool Tauchsäge TS 75*, die mit einer maximalen Schnitttiefe von 75 mm zu Buche schlägt. Dies ist für eine Tauchsäge sehr viel und fast schon außergewöhnlich. Das Herzstück bilden ein 1.600 Watt Motor (Leerlaufrehzahl: 1.350 – 3.550 min-1) und ein 210 mm großes (Durchmesser) Sägeblatt. Die Neigung des Sägeblattes lässt sich von 0 bis 47° einstellen und erlaubt somit ebenfalls das Herstellen diverser Hinterschnitte.

Auch sie ist mit einem Splitterschutz ausgestattet, der in Verwendung mit einer Führungssäge eine ausrissfreie Schnittkante ermöglicht. Der Splitterschutz kann wahlweise verwendet und gegen ein transparentes Sichtfenster ausgetauscht werden. Ein Hartmetall-Sägeblatt (32 Zähne) befindet sich im Lieferumfang. Je nach Ausführung ist eine Führungsschiene (1,40 Meter) und ein Systainer (Koffer) im Lieferumfang enthalten.

3. Festool Akku-Tauchsäge TSC 55

Festool Akku-Tauchsäge TSC 55 REB-Plus Li inkl. Systainer

Festool Akku-Tauchsäge TSC 55 REB-Plus Li inkl. Systainer*

Seit relativ kurzer Zeit bietet der Hersteller auch ein mit Akku betriebenes Modell an: die Festool Akku-Tauchsäge TSC 55*. Sie ist mit der TS 55 R vergleichbar, jedoch eben ohne Kabel. Das Besondere ist, dass sie wahlweise mit einem Akkupack (18 V) oder mit 2 Akkupacks (36 V) betrieben werden kann. Die Leerlaufdrehzahl kann von 2.650 – 3800 min-1 oder auf max. 5.200 min-1 eingestellt werden. Die Neigung des Sägeblattes ist von -1° bis +47° möglich, so dass auch hier die Möglichkeit eines Hinterschnittes besteht.

Egal welche Ausführung man wählt, so sind stets ein HM-Sägeblatt (48 Zähne), ein Staubfangsack, ein Splitterschutz, ein Sichtfenster, diverses Bedienwerkzeug sowie ein passender Systainer SYS 5 T-LOC (Koffer) im Lieferumfang enthalten. Wahlweise kann ein Modell mit 2 Akkupacks, 1 oder 2 Ladegeräten und oder einer Führungsschiene (1,40 Meter) erworben werden.

Fazit

Die Firma Festool ist eine der (wenn nicht die) führenden Firmen im Bereich der Tauchsägen. Die Geräte erfreuen sich besonders bei professionellen Holzwerkern und im Innenausbau großer Beliebtheit. Sie sind flexibel im Einsatz, arbeiten äußerst präzise und das zahlreich (teilweise optional) erhältliche Zubehör macht sie universell einsetzbar.