Beliebte Handkreissägen Bosch Handkreissäge

Im Test: Bosch Handkreissäge PKS 66 AF HomeSeries

Bosch Handkreissäge PKS 66 AF HomeSeries

Mehr Infos auf Amazon.de*

Heute nehmen wir die Bosch Handkreissäge PKS 66 AF HomeSeries* einmal genauer unter die Lupe und unterziehen Sie unserem Praxis-Test. Was hat sie alles zu bieten? Wo liegen eventuell die Schwächen? Für wen und für welche Arbeiten ist sie am besten geeignet?

Alle Details, sowie zahlreiche Bilder und unseren ausführlichen Testbericht erfährst du im Folgenden.

Ihren kleineren Bruder, die Bosch PKS 55 A HomeSeries, haben wir hier ausführlich vorgestellt.

Die Bestellung – der Versandt – das Paket

Die Handkreissäge haben wir bei Amazon bestellt. Da ich dort bereits einen Account habe, war dies innerhalb von wenigen Minuten erledigt und es verlief problemlos. Ich hatte die Säge an einem Donnerstag Nachmittag bestellt und am Samstag (gegen Mittag) ist die PKS 66 AF HomeSeries bei uns eingetroffen – sehr lobenswert und schneller Versandt!

Paket Bosch Handkreissäge 1

Die PKS 66 AF im Karton

Paket Bosch Handkreissäge 2

Paket im Paket

 

Das Paket war unversehrt und in einem einwandfreien Zustand, so dass die Säge den Transport mit Sicherheit gut überstanden hatte. Dann hieß es ran an den Speck und alles testen und auf Vollständigkeit, Verarbeitung und Qualität prüfen.

Schnitttiefe einstellbar

Handkreissäge Schnitttiefe

Schnitttiefe problemlos einstellbar

Wie bei fast allen Handkreissägen, lässt sich natürlich auch bei der PKS 66 AF HomeSeries die Schnitttiefe einstellen. Dies ist von 0 bis 66 mm möglich.

Die maximale Schnitttiefe von 66 mm ist sehr ordentlich und erlaubt Zuschnitte von verhältnismäßig starken Materialen.

Gehrungswinkel einstellbar

Schnittwinkel Gehrungswinkel einstellen

Einstellbarer Schnittwinkel

Auch der Schnittwinkel (für Gehrungsschnitte) lässt sich stufenlos und problemlos und ohne Werkzeuge einstellen. Der Schnittwinkel lässt sich zwischen 0 und 45° einstellen.

Bei einem 45° Gehrungswinkel verringert sich durch die Schrägstellung des Sägeblattes allerdings die maximal mögliche Schnitttiefe auf 48 mm.

Die Führungsplatte sitzt fest?

Ein häufiges Manko bei Handkreissägen (vor allem bei den recht günstigen Modellen) ist die Führungsplatte. Die Führungsplatte ist das „Metall-Fundament“, auf der man die Säge durch das zu bearbeitende Holz fährt. Diese hat in der Regel nur 2 fixe Befestigungspunkte und 1 oder 2 variable Aufhängungen, mit Hilfe derer man den Schnittwinkel/Gehrungswinkel einstellen kann. Die Verstellbarkeit des Schnittwinkels kann jedoch dazu führen, dass die Führungsplatte nie richtig fest sitzt und immer leicht wackelt/sich leicht hin und her bewegen lässt. Das Resultat hier wäre ein unsauberer, schiefer und nicht winkliger Sägeschnitt. Im schlimmsten Fall verkantet das Sägeblatt und das Werkstück ist danach unbrauchbar (z.B.: Küchen-Arbeitsplatte).

Handkreissäge Führungsplatte

Führungsplatte Stellschraube vorn

Handkreissäge feste Führungsplatte

Stellschrauben vorn und hinten

 

Aber: Dies ist bei der PKS 66 AF HomeSeries nicht der Fall. Die Führungsplatte sitzt stets fest, wackelt nicht und hat kein Spiel, egal welchen Gehrungswinkel man einstellt. Der Grund dafür ist die Verstellbarkeit des Schnittwinkels an 2 Stellschrauben und somit an 2 Befestigungspunkten (vorn und hinten). Dies bringt Stabilität. Danke Bosch!

Zusätzlich lässt sich der Schnittwinkel noch an einer dafür vorgesehenen Stellschraube fein justieren.

Problemloser Sägeblattwechsel

Handkreissäge Sägeblatt wechseln

Arretierbares Sägeblatt

Das mitgelieferte Hartmetallsägeblatt ist ein Universal-Sägeblatt. Egal ob Dachlatte, Span- oder OSB-Platte – das Ding geht durch. Wer jedoch deutlich feinere und filigraner Arbeiten durchführen möchte, sollte sich ein feinzahnigeres (mehr Zähne) anschaffen. Hier hilft der Sägeblatt-Finder*.

Möchte man das Sägeblatt wechseln, ist das kein Problem. Dank Spindelarretierung (mit einem Knopf kann man die Welle der Kreissäge feststellen/arretieren) und dem an der Handkreissäge befestigten Inbusschlüssel, kann man die (Art) Mutter abdrehen und das Sägeblatt wechseln.

Lieferumfang

Der Lieferumfang ist recht groß und beinhaltet:

  • Die Bosch Handkreissäge PKS 66 AF HomeSeries
  • Eine Führungsschiene (3 x 35 cm)
  • 2 Schraubzwingen (passend zur Führungsschiene)
  • Die CleanSystem Box (zum Auffangen der Sägespäne)
  • Ein Parallelanschlag
  • Ein Staubsauger-Adapter

Bilder von der Bosch PKS 66 AF HomeSeries

Da Bilder mehr als 1000 Worte sagen, hier noch ein paar Impressionen und Nahaufnahmen:

Was man bemängeln könnte …

Wer meckern möchte, findet natürlich immer etwas. Und wir möchten jetzt einmal meckern :-). Wir haben neben vielen Vorteilen und positiven Aspekten auch 2 negative Dinge anzubringen.

1. fehlt uns ein passender Koffer zum Transport der Säge, der auch nicht im Lieferumfang enthalten ist. Das ist etwas schade, aber vielleicht überlegt sich Bosch hier noch etwas… und 2. hat die Handkreissäge keinen Soft-Anlauf, sondern läuft mit Volllast an.

Die wichtigsten Daten im Überblick

Leistungsaufnahme: 1.600 Watt
Leerlaufdrehzahl: 5.000 min-1
max. Schnitttiefe bei 90°: 66 mm
max. Schnitttiefe bei 45°: 48 mm
Gewicht ca: 5,4 kg
Abmessungen Paket ca: 46 x 34 x 28,5 cm

Für wen geeignet – Unser Test-Fazit

Die positiven Eigenschaften überwiegen bei der Bosch Handkreissäge PKS 66 AF HomeSeries* deutlich. Dank der im Lieferumfang enthaltenen Führungsschiene und des Parallelanschlags lässt sie sich für eine Vielzahl von Holzarbeiten verwenden. Wie der Name und die Farbe verrät (blau = Profi, grün = Heimwerker) richtet sie sich bevorzugt an anspruchsvolle Heimwerker. Das große Zubehör-Set spricht ebenfalls für die PKS 66 AF. Wünschenswert wären noch ein Koffer zum Transport der Säge und ein Soft-Anlauf.

Bosch Handkreissäge PKS 66 AF HomeSeries

Bosch Handkreissäge PKS 66 AF HomeSeries
9

Leistung

9/10

    Qualität

    9/10

      Praxistauglichkeit

      9/10

        Preis/Leistung

        9/10

          Zubehör

          9/10

            Vorteile

            • - Kräftiger Motor (1.600 Watt)
            • - Großer Lieferumfang
            • - Gute Qualität
            • - Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

            Nachteile

            • - Kein Soft-Anlauf