Handkreissäge Tipps

Welche Funktionen sollte eine Handkreissäge haben?

Je nach Anwendungsbereich können die Funktionen/Features, die eine Handkreissäge mitbringen sollte, unterschiedlich sein. Im Folgenden gehen wir auf die 10 wichtigsten ein und geben Tipps und Empfehlungen zur Auswahl.

1. Ausreichende Schnitttiefe

Handkreissäge ausreichend Watt

Ausreichende Schnitttiefe

Die maximale Schnitttiefe zählt zu den wohl wichtigsten Auswahlkriterien, da dies spielentscheidend sein wird, welche Art (Dicke) Material man zukünftig bearbeiten kann. Bei günstigeren Modellen beträgt die Schnitttiefe oft nur ca. 40 oder 50 mm. Dickere Materialien können die Modelle (aufgrund des meist schwachen Motors) nicht durchtrennen. Die etwas hochwertigeren Handkreissägen sind häufig für Schnitte von ca. 55 oder 65 mm geeignet, einige auch bis 70 mm.

Eine maximale Schnitttiefe zwischen 55 und 65 mm (oder mehr) ist empfehlenswert.

2. Leistungsaufnahme mindestens 1000 Watt

Handkreissäge Schnitttiefe

Unsere Empfehlung: mind. 1.000 Watt

Wie bei fast allen elektrischen Werkzeugen, ist auch bei der Handkreissäge der Motor das Herzstück. Nur wenn dieser ausreichend kräftig ist, wird man auch härtere Materialien (Hartholz wie z.B.: Eiche) mit ihr problemlos durchtrennen können. Kleinere Motoren geraten eher an ihre Leistungsgrenzen, was zu einem frühzeitigeren Defekt führen kann.

Empfohlene Leistungsaufnahme der Handkreissäge: mindestens 1000 Watt.

3. Einfacher Sägeblattwechsel

Handkreissäge Sägeblatt wechseln

Arretierbares Sägeblatt

Damit ein einfacher und problemloser Wechsel des Sägeblattes vorgenommen werden kann, sollte auf jeden Fall die Sägeblatt-Welle mit einem dafür vorgesehenen Knopf/Hebel feststellbar sein. Arretiert man via Knopf/Hebel die Welle, kann man im Anschluss die Mutter mit dem im Lieferumfang enthaltenen Werkzeug lösen und das Sägeblatt wechseln.

Sägeblatt-Welle sollte durch Knopf/Hebel arretierbar sein.

4. Einstellbarer Gehrungswinkel

Handkreissäge Sägeblatt wechseln

Einstellbarer Schnittwinkel

Möchte man mit der Handkreissäge einen Gehrungs-Schnitt ausführen (Schnittwinkel ändern), sollte die Säge also die Möglichkeit bieten, dies zu ermöglichen. Hierfür kann man bei allen klassischen Handkreissägen die Führungsplatte im Winkel verstellen, so dass ein Gehrungsschnitt im Anschluss möglich ist. Häufig lässt sich der Winkel zwischen 0 und 45° einstellen (bei Profi-Geräten auch mehr).

Ein stufenlos einstellbarer Gehrungswinkel von bis zu 45° (oder mehr) ist empfehlenswert.

5. Einstellbare Schnitttiefe

Einstellbare Schnitttiefe

Stufenlos einstellbare Schnitttiefe

Natürlich sollte auch die Schnitttiefe stufenlos einstellbar sein. Dies ist aber bei den meisten gängigen und klassischen Handkreissägen der Fall. Vorteilhaft wäre hier, wenn dies einfach und vor allem ohne Zusatwerkzeuge wie Schraubendreher oder -schlüssel etc. funktioniert.

Stufenlos einstellbare Schnitttiefe

6. Führungsschiene

Handkreissäge mit Führungsschiene

Handkreissäge mit Führungsschiene

Wer mit seiner Handkreissäge nicht nur kurze Schnitte, wie z.B. das Ablängen von Dachlatten etc. ausführen möchte, sollte dich für ein Modell mit Führungsschiene entscheiden. Damit sind sehr saubere und gerade (lange) Schnitte möglich. Die Säge wird dabei auf der Führungsschiene entlang geschoben.

Für lange, gerade und saubere Schnitte empfiehlt sich eine Handkreissäge mit Führungsschiene.

7. Parallelanschlag

Handkreissäge Parallelanschlag

Parallelanschlag

Möchte man z.B. mehrere Holz-Streifen aus einer großen Holz-Platte herstellen, empfiehlt sich ein Parallelanschlag. Dies ist aber auch bei allen klassischen Handkreissägen im Lieferumfang enthalten.

Ein Parallelanschlag ermöglicht z.B. das Herstellen von mehreren Holz-Streifen aus einer großen Holz-Platte.

8. Möglichkeit der Fremdabsaugung

Handkreissäge Anschluss Absaugvorrichtung

Anschluss für Industriestaubsauger etc.

Da beim Sägen mit der Handkreissäge tendenzielle viele Sägespäne anfallen (je nach Dicke des Sägeblattes und Dicke des zu bearbeitenden Materials), sollte die Möglichkeit zum Anschluss einer Fremdabsaugung bestehen. Hier kann dann z.B. ein Industrie-Staubsauger oder eine extra Absaugvorrichtung für ein staubfreies Arbeiten angeschlossen werden.

Möglichkeit zum Anschluss einer Fremdabsaugung (z.B.: Industrie-Staubsauger)